Über 200 nette Menschen: Die Konferenz EuViz2014 in Berlin

"EuViz 2014" ist die etwas sperrige Abkürzung für den (noch viel sperrigeren Begriff) "European Conference for Visual Thinkers, Practitioners & Facilitators), eine Veranstaltung, bei der sich etwa 240 Menschen aus aller Welt trafen, die alle in dem schwer zu beschreibenden Bereich arbeiten, in dem Gruppen (von Unternehmen bis NGOs) mit Hilfe von Visualisierungen beraten, trainiert und unterstützt werden – mehr dazu (und auch viel besser erklärt) erfahren Sie hier.
Und mehr Bilder gibt's hier.
Zur Vorbereitung und Durchführung dieses Treffens wurden eine ganze Reihe von Unterlagen erstellt, – die immer eins gemeinsam hatte:
6 von 220 Illustrationen
Ob Namensschild oder Programmheft, ob Raumplan oder Wegweiser: es gab keine Fotos und dafür jede Menge Illustrationen und Skizzen.
Noch mal vier von 220
Ich habe von Januar bis Mai (nach Passbildern) etwas 220 Portraits von Teilnehmern angefertigt.
Und als ich jetzt in Berlin war, habe ich sie alle wieder gesehen.
Und noch zwei...
Das war schön. Noch viel schöner aber war vielleicht, dass ich auch die Menschen zu diesen Portraits getroffen habe. 
...und...
Insofern geht ein doppelter Dank an die Ausrichter, also die Kommunikatonslotsen und Neuland: Einmal für die Möglichkeit, so richtig fanatisch zu illustrieren. 
...weiter...
Und zum anderen für die Veranstaltung selbst, bei der ich lauter offene, freundliche Menschen aus der ganzen Welt treffen durfte.
...und so weiter...
Solche Aufträge möchte ich bitte öfter....
...


(...und das hier nur zum Beweis, dass ich auch da war.)

Keine Kommentare: