Nicht von Pappe: Der Neuland-Katalog 2016

Schon für das Jahr 2015 durfte ich den Gesamtkatalog von Neuland denken, schreiben und illustrieren, was dabei herauskam, war ein Superheld mit Cape und Maske, dessen ziemlich verspielte Abenteuer durch die einzelnen Produktgruppen führten.
Der Katalog kam sehr gut an: Viele Empfänger freuten sich über die Comics und kommentieren ihn sogar bei Facebook – und genau da lag jetzt das Problem:
Der nächste Katalog sollte schließlich genauso schön (und beliebt) werden.

In enger Zusammenarbeit mit Guido Neuland, Patricia Quell und Bastian Baumgarten entstand im Spätsommer 2015 die Idee, den Begriff "Thinking out of the box" mal ganz wörtlich zu nehmen.

Und dann brauchte ich nur noch jede Menge Novariao-Kartons aus dem Neuland-Sortiment und ein paar weiße Marker – die übrigens ebenfalls bei Neuland erhältlich sind.

So sieht der Titel des soeben (also Ende Jnuar 2016) erschienenen Katalogs aus:


Und so einige der von mir illustrierten Innenseiten – die seitenfüllenden Zeichnungen leiten immer die jeweilige Produktkategorie ein:









 
 
 

 

 

 

P.S. Den kompletten Katalog gibt's auch als Download und zum Bildschirmblättern auf der entsprechenden Neuland-Seite, zumindest in diesem Jahr.

P.P.S. Skizzen und Erläuterungen zur Entstehung des Katalogs finden Sie in einem Beitrag des Neuland-Blogs.

P.P.P.S. Ja, natürlich ist auch eine ganze Reihe Texte im Katalog von mir. 

Uuuund: Eine wichtige Anmerkung noch: Die Grundidee, einen Karton überraschend zu be-zeichnen, ist nicht von mir. Sie ist über sechzig Jahre alt und stammt von dem genialen New Yorker Cartoonisten Saul Steinberg (1914-1999). Danke, Mr. Steinberg: Sie waren und sind immer eine Inspiration.)
 

Keine Kommentare: