30. Oktober 2007

Weihnacht und weiteres für die Scharlatane

Für das Hamburger Scharlatan-Theater entstand eine ganze Reihe von Mailings, mit denen verschiedene Programme der Gruppe angekündigt und angeboten wurden.
Ein 3-stufiges Weihnachtsmailing bestand aus einem Brief, einer Dose mit selbst gebackenen Keksen und schließlich einer Weihnachtskarte.














Zum 15. Jubiläum wurde das Programm "Die Straßenkehrer" angekündigt, das Anschreiben dazu war passend zerknüllt und wurde gemeinsam mit Altpapierfetzchen in einer Klarsichthülle versandt.















(Grafik: Gundula Hissmann, Text: Thies Thiessen)

5. Oktober 2007

Ein Bild und weniger als 1000 Anschläge

Als der der 1924 gebaute 11-stöckige Messberghof in Hamburg zur Neuvermietung angeboten wurde, waren gerade Bauarbeiten. Für die Gestaltung der Vermietungsbroschüre stand nur ein einziges Foto zur Verfügung. Entlang dieser Aufnahme führt der kurze Text von Seite zu Seite bis ins oberste Stockwerk und beschreibt, was dort später zu sehen sein wird.
(Dank der vielen Stanzungen und der relativ niedrigen Auflage war die gesamte Broschüre ziemlich teuer – die Büro-Immobilie war es auch.)

(Text: Thies Thiessen für Syndicate Design)

Labels:

Verständlich für Kompliziertes

Die Grundidee, einen Turbolader für Kompressoren zu entwickeln, ist so einfach, dass es Jahrzehnte dauerte, bis jetzt jemand darauf kam. Die technischen Finessen und die daraus folgenden Vorteile sind ziemlich umfangreich – und gar nicht so einfach zu erklären. Das Hamburger Designbüro Farbton hat dazu einen 20-seitigen Folder entwickelt, für den ich die Texte machen durfte.

Labels: ,

1. Oktober 2007

Hochklassig fürs Madison Berlin

In der abgebildeten Broschüre geht es eben nicht um ein Hotel, sondern um ein Boarding House, in dem sich Gäste auch über mehrere Wochen und Monate zu Hause fühlen sollen. Ebenso emotionale wie informative Texte und eine First-Class-Gestaltung laden dazu ein.

(Text: Thies Thiessen für Syndicate Design, Hamburg)


Büroräume zu bewerben.

Hochwertige Büro-Immobilien sind sich in Austattung und Lage oft ähnlich. Für Syndicate durfte ich eine ganze Reihe von Immobilien unterscheidbar machen. Meist mit Foldern, hin und wieder auch mit ergänzenden TZ-Anzeigen.